Geschichte

Ein kurzer Überblick über 90 Jahre Modellbau Dörfelt

  • Firmengründung 1924

    Gründung der Firma „Dörfelt & Hentschel Modellfabrikation“ 1924
    durch Herrn Paul Gerhard Dörfelt zusammen mit Partner Hentschel,
    ohne eigenen Grund und Boden

    Gerhard Dörfelt - Gründer - Geschäftsführer von 1924 bis 1946
    Geschäftsführer und Gründer Paul Gerhard Dörfelt von 1924 bis 1946
  • 1929 Weltwirtschaftskrise

    Bis zur Weltwirtschaftskrise 1929 liefen die ersten Jahre ganz erfolgreich.
    1931 trennten sich die Partner und Paul Gerhard Dörfelt war nun alleiniger Geschäftsführer

  • Lehre von Herbert Dörfelt

    1923 – 1936 Lehre von Herbert Dörfelt als Modellbauer,
    in den Kriegsjahren bis 1945 beim Militär

  • 1938 Neubau

    Neubau der Werkstatt 1938 auf eigenen Grund und Boden in der Wildenfelser Straße in Zwickau,
    mit 100m² Produktionsfläche im Erdgeschoss und Holzlager im Dachgeschoss

    Werkstattneubau 1938
    Werkstattneubau 1938
  • 1946 Geschäftsübernahme durch Herbert Dörfelt

    Nach Tod vom Gründer Gerhard Dörfelt im gleichen Jahr

    Obermeister der Modellbauerinnung Herbert Dörfelt Geschäftsführer von 1946 - 1982
    Obermeister der Modellbauerinnung Herbert Dörfelt, Geschäftsführer von 1946 – 1982
  • 1961 Lehre von Bernd Dörfelt

    Bernd Dörfelt begann im elterlichen Betrieb 1961 – 1964 mit einer Lehre als Modellbauer und darauf folgend 1964 – 1969 ein Abendstudium an der Ingenieurhochschule Zwickau, das er als Ingenieurtechnologe für Maschinenbau abschloss. Er arbeitete von 1974 – 1982 als Technologe und Betriebsmittelkonstrukteur im Eisenwerk Zwickau und absolvierte nebenbei 1976 – 1982 ein Fernstudium an der Bergakademie Freiberg mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur für Gießereitechnik.

  • Holzmodellbau

    Größte gefertigte Holzmodelle

    Holzmodell

    Größtes Holzmodell

    Holzmodell

    Holzmodell


    Alle Modelle für die Gussteile der Schiffsdampfmaschine wurden im Betrieb gefertigt.

    Modelle für Schiffsdampfmaschine 1982

  • 1982 Geschäftsübernahme durch Bernd Dörfelt

    Mit fünf Mitarbeitern, nach plötzlichen Tod des 63jährigen Herbert Dörfelt.

    Bernd Dörfelt, Geschäftsführer 1982 bis 2012
    Dipl.-Ing. Bernd Dörfelt, Geschäftsführer 1982 bis 2012
  • 1986 Vergrößerung der Produktionsflächen

    In den Achtzigern wurden Holzmodelle in allen Schwierigkeitsgraden hergestellt und die Produktionsräume wurden zu klein. Nach vielen Arbeiten wurde dann 1986 die Produktionsfläche um 60m² erweitert.

    Werkstatt 1986
    Werkstatt 1986
  • 21.02.1991 Gründung der Modellbau Dörfelt GmbH

    Erfolgreich hat Modellbau Dörfelt den Übergang ins wiedervereinigte Deutschland geschafft, doch leicht war es nicht. Mithilfe von Partnern gelang der Einstieg in den Exporitmodellbau und die Fertigung mit CAD/CATIA.

  • 1991 Exporitmodellbau

    Anfänge im Exporitmodellbau

    Anfänge im Exporit-Modellbau

  • 1993 Einstieg von Kay-Uwe Dörfelt

    als ausgebildeter Modellbauer mit 4-jähriger
    Berufserfahrung in den alten Bundesländern

  • 1994/95 Vergrößerung Produktionsflächen

    Bau einer neuen Werkhalle und Bürogebäude

  • 2011 Maschinenausstattung erweitert

    Anschaffung einer neuen Absauganlage, neue CNC-Fräse und Umbau der Montagehalle.

    CNC-Fräse und Montagehalle

    CNC-Fräse und Montagehalle

  • 2012 Geschäftsübernahme durch Kay-Uwe Dörfelt

    Geschäftsübernahme durch Modellbaumeister Kay-Uwe Dörfelt,
    nach Tod und langer Krankheit von Bernd Dörfelt

    Kay-Uwe Dörfelt

    Modellbaumeister Kay-Uwe Dörfelt

  • Heute

    Die Firma heute

    Dörfelt Modellbu GmbH heute

    Dörfelt Modellbu GmbH Seitenansicht